Neubau einer Landwirtschaftlichen Berufsschule, Lambach, Österreich, Wettbewerbsbeitrag 2006, Auslober: Lawog Linz, Bruttogeschoßfläche: 12.300 m2. Schuh Pfannschmidt Architekten.
Das lückenhaft erhaltene Ensemble eines Meierhofes, ufernah in einer Flussbiegung gelegen, soll durch die Ansiedlung einer Schule mit Internat arrondiert werden. Um der Maßstäblichkeit des Ortes zu entsprechen, wird das umfängliche Raumprogramm in einem sehr kompakten Baukörper organisiert. Die gewählte Figur rundet das Ensemble schlüssig ab und schafft drei separate Höfe, über die sich der Blick in die freie Landschaft öffnet.